klassik.com: Am Puls der Zeit

cover (c) cpo

Giacomo Carissimi gehört zu jenen Komponisten an der Schranke zwischen der Alten und der Neueren Musikgeschichte. Das macht es nicht einfach, sich ihm aufführungspraktisch zu nähern. Weser-Renaissance Bremen zeigt bei cpo, wie es möglich sein kann.

Das Hörerleben eines Rezensenten ist, auch wenn dies immer wieder mit viel Rhetorik weggeleugnet wird, ein Individuelles. Deshalb sei mit einer Anekdote begonnen, die aber auf einen Vorzug der vorliegenden Platte aus dem Hause cpo hinweist: Man stand noch recht am Anfang des Musikwissenschaftsstudiums und glaubte von sich, ohnehin des Wesentliche zu kennen. Wesentliches soll heißen: …

Lesen Sie den gesamten Beitrag auf klassik.com.

Werbeanzeigen